Was ist ein DISPUTE Eintrag?

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie ein besseres Recht an einer bereits für einen anderen Inhaber eingetragenen Domain geltend machen können, haben Sie bei vielen TLDs die Möglichkeit, einen sog. DISPUTE-Eintrag vornehmen zu lassen.

Dieses Instrument bewirkt vor allem, dass der derzeitige Domaininhaber die Domain nicht mehr auf einen Dritten übertragen kann, und verhindert somit, dass er sich der Auseinandersetzung mit Ihnen entzieht. Allein ein Übergang der Domain auf Sie bleibt selbstverständlich möglich. Außerdem gewährleistet der zu Ihren Gunsten eingerichtete DISPUTE-Eintrag, dass Sie unmittelbar neuer Domaininhaber werden, wenn der bisherige Inhaber die Domain löscht. Das ist vor allem deshalb für Sie von Vorteil, weil nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung vom Domaininhaber nur die Löschung der Domain, nicht aber deren Übertragung verlangt werden kann. Wenn Sie einen DISPUTE-Eintrag haben, brauchen Sie vom Inhaber lediglich eine solche Löschung zu verlangen, und können dank des DISPUTE-Eintrags doch sicher sein, danach selbst Domaininhaber zu werden.

Die Vorgehensweise bzgl. eines DISPUTE-Eintrages für die einzelnen TLDs werden von der jeweiligen Registrierungsstelle geregelt
und können dort eingesehen werden.

Für DE-Domains wenden Sie sich bitte direkt an DENIC.

Article ID: 12, Created On: 9/29/2011, Modified: 3/13/2019